Mailmailto:online@irisschleuss.de?subject=
 
 





von und mit Iris Schleuss

Regie: Neville Tranter

Puppen- u. Schauspiel


von und mit Iris Schleuss und Renate Haen Regie: Matin Waller

Puppen-u. Schauspiel



von und mit: Iris Schleuss, Martin Waller, Stella Jabben

Regie: Renate Haen

Schatten- u. Projektionstheater /Schauspiel


von und mit Iris Schleuss, Beate Simon, Krischa Weber

Regiebegleitung: Peter Ketturkat

Schauspiel u.Objekt- Animation


von und mit Iris Schleuss und Don Smith Objekttheater / Schauspiel

Altanta, Georgia, USA




von und mit Iris Schleuss und Günter Ottemeier

nach dem Kinderbuch von Matthias Sodtke

Regie: Bernd Berger

Puppen-u. Schauspiel


von und mit Iris Schleuss und Beate Simon (Gisela Nohl)

Regie: Petra Eischeid

Puppen-u. Schauspiel







Kinderhilfswerk (2012)


Projekte und Spektakel (seit 2007)

Regie: Iris Schleuss


Projekte und Spektakel (seit 2011)

Regie: Iris Schleuss


Junges Theater Bonn    (2005-2007)

Regie: Marco Dott


Life Art     (1998-2003)                       

Regie: Petra Eischeid




Nasenproduktion / Ralf König

Regie: Claus Vinçon


Center for Puppetry Arts, Atlanta, Ga, USA (1992)

Regie: Therese Aun


Center for Puppetry Arts, Atlanta, Ga, USA (1992)

Regie: Maggie Hayes


 

Bühne

Theater Blickwechsel


Für Erwachsene:


„Suicide Me!“        (siehe: Aktuelles)




„Dr. Huhn lässt die Puppen tanzen“

                                (siehe: Aktuelles)


nicht mehr im Programm:


Sex & Crime und Calosoma Sycophanta.“





Erotik für Fortgeschrittene




außerhalb von Theater Blickwechsel:

If the shoe fits...




Für Kinder:


Nulli und Priesemut- Gibt es eigentlich Brummer, die nach Möhren schmecken?“

                                (siehe: Aktuelles)



Aus dem Rahmen gefallen

    (Fibi und Bob)




Engagements     als Puppenspielerin

                                   (Schauspiel / Tanz)


Für Kinder-u.Jugendliche:


„Leo & Lupe“


„Ein Koch für den König“      



„ Henrietta in Fruktonia“                



Drachenreiter



Niquena



Für Erwachsene:


Kondom des Grauens



The yellow wallpaper



The Lives and Lies of Magdeline